README.md 2.26 KB
Newer Older
1
Informationsobjektmodellierungstool
Tobias's avatar
Tobias committed
2 3
======================

flru's avatar
flru committed
4 5
Entstanden im Rahmen des [Verbundprojekts "Cooperation Experience"](#projekthintergrund). 

Jan's avatar
Jan committed
6
Entwickelt durch Jan Dageförde, Florian Runschke, Johannes Hartig, Hendrik Scholta, Sebastian Bräuer.  
Jan's avatar
Jan committed
7

8 9 10 11 12 13 14 15
Programm und Quellcode sind unter der Apache™-Lizenz, Version 2.0, veröffentlicht.

Projektdetails: http://www.cooperation-experience.de

## Schnellstart
Systemvoraussetzung:
- Java SE 8 (http://java.oracle.com)

j_dage01's avatar
j_dage01 committed
16
1. Laden Sie die aktuellste Version für Ihr Betriebssystem von den [Releases](https://wiwi-gitlab.uni-muenster.de/cooperation_experience/InfObjMoTool/tags/) herunter.
17 18 19 20 21 22 23
2. Führen Sie das Programm aus:
    1. Windows: Doppelklick auf `CE-Modellierung.exe`
    2. Linux/OS X: `java -jar CE-Modellierung.jar`


## Entwickleranleitung
Gradle wird als Buildsystem verwendet und dient sowohl zur Erzeugung von IDE-Projektstrukturen als auch von kompilierten Ausgaben.
Jan's avatar
Jan committed
24 25 26

Systemvoraussetzungen:

Jan's avatar
Jan committed
27 28
- JDK 8 (+ JRE)
- Gradle 2.1+
j_dage01's avatar
j_dage01 committed
29
- Optional:  [launch4j](http://launch4j.sourceforge.net/) zur Erstellung einer Windows-Distribution
flru's avatar
flru committed
30
- (alle weiteren Abhängigkeiten werden durch Gradle verwaltet)
Jan's avatar
Jan committed
31 32


Jan's avatar
Jan committed
33
Eclipse-Projekt erzeugen (oder aktualisieren, nachdem Abhängigkeiten in `build.gradle` verändert wurden):
Jan's avatar
Jan committed
34
```
Jan's avatar
Jan committed
35 36
$ cd cxp-gui-swing
$ gradle eclipse
Jan's avatar
Jan committed
37 38 39 40
```

Kompilieren und ausführen:
```
Jan's avatar
Jan committed
41 42 43 44
$ cd cxp-gui-swing
$ gradle run
```

j_dage01's avatar
j_dage01 committed
45 46
Distribution erstellen  
* Für Windows: Das Ergebnis liegt in `build/launch4j/CE-Modellierung.exe`. (Nur zusammen mit dem `lib/`-Ordner kopieren!)  
Jan's avatar
Jan committed
47 48 49 50 51
```
$ cd cxp-gui-swing
$ gradle launch4j
```

j_dage01's avatar
j_dage01 committed
52
* oder für Linux/OS X: Das Ergebnis liegt in `build/libs/CE-Modellierung.jar`:
Jan's avatar
Jan committed
53 54 55 56
```
$ cd cxp-gui-swing
$ gradle fatCapsule
```
flru's avatar
flru committed
57 58 59
  
<br />
<br />
flru's avatar
flru committed
60
# Projekthintergrund
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71
Verbundprojekt: Cooperation Experience – Erfahrbare Integration von Sach- und Dienstleistung für bedarfsgerecht koordinierte hybride Wertschöpfungspartnerschaften  
Teilvorhaben: Software-Prototypen für die erfahrbare Integration

Ausführende Stelle: Institut für Wirtschaftsinformatik  
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement  
Leonardo-Campus 3  
48149 Münster

Projektleiter: Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Jörg Becker, becker@ercis.uni-muenster.de  
Förderkennzeichen: 01XZ13013  
Projektdetails: http://www.cooperation-experience.de